AIT
Angewandte Informationstechnik Forschungsgesellschaft mbH 
Home
News
Jobs
Kontakt
Sitemap
 
 Home  Projekte  BHL Europe
 
  BHL Europe
 
BHL Europe

AIT Forschungsgesellschaft mbH ist technischer Partner im eContentplus Projekt BHL Europe (Projektbeginn 1.5.2009 - Projektende 30.4.2012).

Prämisse
Zahlreiche europäische Projekte befassen sich mit der Digitalisierung von Literatur zur Biodiversität, oder Artenvielfalt. Ein internationaler Zugang zu diesen Dokumenten ist für die Wissenschaft, den Umweltschutz und die Erhaltung unserer Ökosysteme wichtig. AIT widmet sich im Projekt insbesondere der Umsetzung des multilingualen Zugangs zu den Daten.    

Ziele von BHL Europe 

•  Koordinierung und technische Abstimmung der europäischen digitalen Bibliotheken im Bereich Biodiversität
•  Empfehlung von Best-Practice-Guidelines und Standards für die Errichtung digitaler Bibliotheken zur Artenvielfalt
•  Implementierung eines mehrsprachigen Zugangs zu den Daten 
•  Europäischer Beitrag zum globalen BHL Projekt und Beitrag zu EUROPEANA 
•  Entwicklung von Strategien für die Langzeitarchivierung und Erhaltung von digitalen Daten zur Artenvielfalt
•  Klärung von Urheberrechten

Informationsmaterial zum Projekt

•  Projektinfoblatt (.pdf, deu)
•  Projektzusammenfassung (.pdf, eng)
•  Pressemitteilung (.pdf, deu)

Projektdaten

Zeitrahmen: 1.5.2009 bis 30.4.2012
Gesamtbudget: ca. 4 Mio. EUR
EU-Förderung: ca. 3,4 Mio. EUR

Koordinator:
Museum für Naturkunde - Leibniz-Institut für Evolutions- und Biodiversitätsforschung an der Humboldt-Universität zu Berlin (DE)

Partner:
28 Partner aus 13 Ländern Europas und den USA


 

BHL Europe Projektwebseite
http://www.bhl-europe.eu/
BHL internationales Portal
http://www.biodiversitylibrary.org/
BHL internationales Wiki
https://bhl.wikispaces.com/
BHL virtuelle Ausstellungen
http://www.biodiversityexhibition.com/
 

 


Empfang - Kick-off, Berlin im Mai 2009

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 Top

Lageplan | Kontakt | Copyright | © AIT Angewandte Informationstechnik Forschungsgesellschaft mbH 2012